Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berliner Studio @Filmnetzwerk – Schauspiellabor

7 Juli um 16:00 - 16 Juli um 17:00

Zusammen mit dem BERLINER STUDIO bieten wir an zwei Wochenenden im Juli einen spartenübergreifenden Schauspielworkshop an. Schauspieler_innen, Regisseur_innen und Autor_innen kommen zusammen, um ihre Fähigkeiten zu reflektieren, zu verbessern und zu erweitern.

Was genau machen wir an diesen zwei Wochenenden?

Autor_innen und Regisseur_innen können hier intensiv auf Basis der Berliner Studio Technik mit Schauspieler_innen an Szenen arbeiten und ihre Methode mit neuen Werkzeugen ergänzen. Nach einer praktischen Einführung in die Technik finden sich Spielpaarungen, die dann an einer vorgegebenen oder eigenen (zuvor eingeschickten) Szene arbeiten können.

Autor_innen können ihre Szenen ausprobieren und bekommen die Möglichkeit, sie auch selbst zu spielen. Diese Erfahrung eröffnet einen neuen Blick auf die Szenen und Figuren. Warum funktioniert die eine Szene, die andere nicht? Was wollen die Figuren? Need – Obstacle – Action. Das Verständnis für die Werkzeuge des Schauspiels hilft den Autor_innen kraftvolle und konfliktgeladene Szenen zu entwickeln.

Regisseur_innen können mit den gleichen Werkzeugen ihre Vision und ihre Lesart des Drehbuchs besser umzusetzen, weil sie mit der Berliner Studio Technik unmittelbarer Einfluss auf den/die Schauspieler_in nehmen können. Sie lernen ihre Anweisungen in einer Sprache zu geben, die Schauspieler_innen direkt umsetzen können: Handlungen.

Wir trainieren unsere Wahrnehmung – die Selbstwahrnehmung, die Wahrnehmung unserer Partner und die Wahrnehmung unserer Umwelt. Wie schaffen wir es beispielsweise, Kontakt mit dem Partner aufzubauen und zu halten – und zu erkennen, wann der Kontakt tatsächlich da ist und wann nicht? Konzentration, Sensorik und Imaginationsfähigkeit werden ebenfalls trainiert.

Wir analysieren die Szene nach Need, Obstacle, Action, Beats und Erzählziel. Nach ersten Versuchen, mit dem/der Spielpartner_in die Handlung der Szene durchzuziehen, formulieren wir gemeinsam die Ergebnisse der Probe und definieren das Rollen- und Arbeitsziel, um im Lauf des Workshops kontinuierlich weiter an den Szenen zu arbeiten.

Die Teilnehmerzahl ist auf ungefähr 8 Teilnehmer_innen begrenzt. Um als Autor_in oder Regisseur_in teilzunehmen, musst du Mitglied im Filmnetzwerk sein. Die Kosten werden von uns übernommen, jedoch nicht für Schauspieler_innen.

Sendet eure Bewerbungen inklusive Vita/Reel und ggf. einer bereits ausgewählten Szene mit dem Betreff „Schauspiellabor“ bis zum 19. Juni an: info@filmnetzwerk-berlin.de. Solltet ihr als Schauspieler_in teilnehmen wollen, könnt ihr euch über das Berliner Studio anmelden: https://berliner-studio.com/berliner-studio-filmnetzwerk-schauspiellabor-2017/

Der Workshops findet in deutscher Sprache statt.

Leitung: Prodromos Antoniadis | Assistenz: Georg Kammerer

Details

Beginn:
7 Juli um 16:00
Ende:
16 Juli um 17:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/2286994711524992

Veranstaltungsort

Filmnetzwerk Berlin
Potsdamer Str. 2
Berlin,10785Germany

Veranstalter

Filmnetzwerk Berlin